Tabu ist Tabu!


Aus gegebenem Anlass wird es heute mal wieder Zeit, dass ich hier eine neue Seite schreiben muss!

 

Eigentlich sollte man der Meinung sein, dass meine Homepage sehr ausführlich und aussagekräftig ist. Ich habe meinen kompletten Service angegeben und auch meine Tabus klar und deutlich formuliert. Dennoch gibt es immer wieder Herren, die meinen, sie seien die große Ausnahme und alles, was ich irgendwo geschrieben oder gesagt habe, zählt nicht! Aber weit gefehlt meine Herren!

 

Ich finde es auch mehr als bedenklich und traurig, wenn man immer wieder betonen muss, dass Tabus nicht umsonst Tabus sind. 

 

Meistens kommen Forderungen nach Ausnahmen von Herren, wo noch nie ein Treffen zustande kam und bei vielen es sogar der Erstkontakt ist.

 

Da kommen Nachrichten wie z. B. 

 

1.

Er würde gerne einen Termin vereinbaren, aber auf ein Telefonat gern verzichten.

Ich teilte dem Herrn dann mit, dass er dann gerne zu den spontanen Besuchszeiten ohne Termin kommen kann, aber das es dann logischerweise auch keine Garantie gibt, dass ich auch Zeit für ihn habe. Aber nein, dass möchte er ja auch nicht. Man könne doch mal eine Ausnahme machen, schließlich sei es ja nur der Kommunikationsweg, der uns trennt. 

 

NEIN! Warum sollte ich eine Ausnahme für dich machen? Einen Herrn, den ich NULL kenne, der noch nicht einmal für ein vorheriges Telefonat bereit ist.

Es gibt schon mit vorherigen Telefonaten genügend Arschlöcher (sorry für meine Ausdrucksweise!), die Termine machen und dann weder absagen noch erscheinen! Warum sollte ich mich dann also auf lockeren Mailverkehr verlassen?

 

2.

Er möchte gern vorbei kommen, kann aber nicht mehr als 50 € ausgeben, weil er noch studiert. Aber dennoch gefalle ich ihm und wirke nicht so nach 0815 Ding (seine Worte) und wir könnten doch trotzdem viel Spaß haben.

 

Mal ganz im Ernst, für 50 € werden wir garantiert nicht viel Spaß haben! Denn ich biete keinen Service unter 80 €/halbe Stunde an! Ferner vergeht mir jegliche Lust, wenn man versucht, an meinen Preisen zu feilschen und zu schrauben!

 

Würde ich mich auf das Niveau herablassen, würde ich nur "Dienst nach Vorschrift" machen und das ist einfach nicht mein Stil. Ich möchte keinen "Service" anbieten, sondern meine eigene Lust und Leidenschaft. Aber da ich bei solchen Herren keine Lust entwickeln kann, verzichte ich auf das Date und die 50 €.

 

Was mich aber richtig wütend macht, ist, wenn Herren, die schon seit Jahren zu mir kommen, plötzlich meinen, sie müssen um Geld feilschen! Wie gerade erst vor ein paar Tagen:

 

3.

Ein Herr, der schon seit Jahren sehr unregelmäßig zu mir gekommen ist, legte mir 20 € zu wenig hin. Mein Fehler war, dass ich es leider erst nach dem Date kontrolliert und gesehen habe. Aber als ich ihn dann darauf ansprach, dass da 20 € fehlen, ging es rund!

 

Angeblich hätte er immer 130 € bezahlt! GARANTIERT NICHT !!!

Angeblich hätte er ja Sonderpreis! GARANTIERT NICHT !!!

 

Warum sollte ausgerechnet er einen Sonderpreis bekommen?! Ich mache generell keine Sonderpreise, da jeder Gast bei mir gleich behandelt wird! Ich nehme mir viel Zeit für jeden einzelnen Gast, verbringe sehr viel mehr Zeit mit ihm als die eigentliche Buchungsdauer. Aber wer das dann nicht zu schätzen weiß, der ist bei mir nicht (mehr) willkommen, sorry!

 

Besagter Herr hat mich eine Stunde gebucht und wollte nach 90 Minuten immer noch weiter machen. "Ach komm Schatz, nur noch einmal blasen." Da ich aber noch einen anderen Termin hatte, wollte ich langsam mal mit ihm duschen, denn ich hasse Zeitdruck und auch duschen benötigt ja noch seine Zeit. Und wieder "Ach Schatz, dann kannst du doch unter der Dusche noch einmal blasen!" Und dann sehe ich, dass da Geld fehlt!

 

Nach einer lautstarken Diskussion, habe ich ihn dann rausgeschmissen! Denn derart dreiste Lügen, dass er Sonderpreise bekommt, kann ich auf den Tod nicht leiden! Mir geht es nicht um die lächerlichen 20 €! Mir geht es ums Prinzip! Er war 90 Minuten bei mir, wie gesagt, Buchungszeit 1 Stunde und fordert und fordert immer mehr und dann so ein Verhalten ?! NÖÖÖ! Das habe ich nicht nötig!

 

Aufgrund derartiger Vorfälle sehe ich mich leider gezwungen, das TG vorab zu kassieren und leider auch zu überprüfen. Denn dieser Vorfall zeigt mal wieder "Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!"